© Reinhard Gruber
© Reinhard Gruber
© Terra Discovery Tours
© Mag. Frank Tuschka
© Vanuatu Helicopters

Ambrym

Die Insel Ambrym liegt ca. 170 Kilometer nördlich von Efate in der Provinz Malampa. Sie ist mit knapp 680 km² die fünftgrößte Insel von Vanuatu, hat aber nur 7.500 Einwohner, die in erster Linie an den Küstenregionen leben.

 

Das Landesinnere wird von einem mächtigen Schildvulkan geprägt, in dessen 10 x 12 Kilometer großen Caldera sich die beiden sehr aktiven Vulkane Benbow und Marum auf ca. 1.200 bis 1.300 Metern über dem Meer befinden.

 

Es gibt zwei Flugplätze mit Graspisten auf Ambrym, die 2-3 mal pro Woche von kleinen Propellermaschinen angeflogen werden: Craig Cove ganz im Südwesten der Insel und Ulei im Südosten, die jedoch nur bei gutem Flugwetter angeflogen werden können. Zwischen beiden Flugplätzen existiert nur eine Boots- jedoch keine Straßenverbindung. Es gibt nur wenige befahrbare Wege auf Ambrym, daher auch nur wenige Autos.

Ambrym

Ambrym

168.12245763569330847531 -16.25788850413085739888 6 0 0 0 0 Ambrym uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-island_01.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=6&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Details

 

 

Benbow

Benbow

168.10414478370375945815 -16.26036044155135940059 32 0 0 0 0 Benbow uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-tour.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=32&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Craig Cove Airport

Craig Cove Airport

167.92308494636245086440 -16.26373870572064816997 30 0 0 0 0 Craig Cove Airport uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-plane.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=30&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Marum

Marum

168.13710376807875945815 -16.25088451255566468490 31 0 0 0 0 Marum uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-tour.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=31&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Ranon Beach Bungalows

Ranon Beach Bungalows

168.12083885261245086440 -16.14010593666583304184 36 0 0 0 0 Ranon Beach Bungalows uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-resort.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=36&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Rom-Dance und Black Magic

Rom-Dance und Black Magic

168.13847705909438445815 -16.12827434473590315633 37 0 0 0 0 Rom-Dance und Black Magic uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-tour.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=37&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Sam's Guesthouse

Sam's Guesthouse

167.92531654426284148940 -16.25994845414126643846 34 0 0 0 0 Sam's Guesthouse uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-tour.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=34&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Ulei Airport

Ulei Airport

168.30099746772475555190 -16.32840888537103651856 29 0 0 0 0 Ulei Airport uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-plane.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=29&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

Zanoli Guesthouse

Zanoli Guesthouse

168.25404808112807586440 -16.25871248672691393722 33 0 0 0 0 Zanoli Guesthouse uploads/tx_ifwsgooglemap/marker-resort.png http://maps.google.at/maps?q=%2B%2B inseln/ambrym/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=33&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

© Reinhard Gruber

Es gibt nur einige kleine Dörfer, in denen es nur kleine Geschäfte mit dem Notwendigsten für die einheimische Bevölkerung zu kaufen gibt, Restaurants sind nicht vorhanden. Auf ganz Ambrym gibt es nur eine handvoll Gästehäuser für Touristen, die nur ganz einfache Standards anbieten. Die Übernachtungsmöglichkeiten beschränken sich auf einfache Bambushütten mit Waschgelegenheit und WC.

 

Die Verpflegung ist einfach aber frisch aus der näheren Umgebung. Strom gibt es nur zeitweise aus dem Generator.

© Reinhard Gruber

Die meisten Besucher kommen auf Ambrym, um die Vulkane Benbow und Marum zu besteigen. Dies ist nur mit örtlichen Trägern und Führern nach Voranmeldung möglich.

 

Für die Besteigung der Vulkane ist gute körperliche Verfassung unbedingt erforderlich! Die Tours dauern zumindest 2 Tage, der Fußweg zum Plateau dauert 8 - 10 Stunden. Eine Übernachtung am Berg ist notwendig. Dafür gibt es 3 Camps am Berg ( Ost-, West- und Nordcamp), wo in Zelten übernachtet werden kann.

© Terra Discovery Tours

Bekannt ist Ambrym auch für die Rom-Dances. Diese werden anläßlich wichtiger Ereignisse, wie z.B. der Yamsernte oder wenn Knaben in die Riege der Männer aufgenommen werden, aufgeführt. Dem Tanz wird auch ein positiver Einfluß auf die Ernte nachgesagt. Im Anschluß an den Rom-Dance gibt es traditionell eine Pig-killing-ceremony.

 

Beim Rom-Dance tanzen Maskenträger, deren Masken (Rom) die bösen Geister darstellen, die durch diesen Tanz besänftigt werden sollen.

 

Auf Ambrym ist auch noch die Tradition des Sanddrawing lebendig. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Sprachen wurden mit dem Finger kunstvolle Zeichnungen in den Sand gezeichnet, um so anderen Stämmen Nachrichten zu hinterlassen, die diese durch die Zeichnungen verstanden.

 

Weitere Information zur Besteigung finden Sie unter Ambrym-Tours und Resorts auf Ambrym.