© Vanuatu Tourism Office
© Vanuatu Tourism Office
© Vanuatu Tourism Office
© Vanuatu Tourism Office
© Mag. Frank Tuschka

Ambrym-Vulkan-Tour

Termin: jeweils freitags bis mittwochs ab / bis Port Vila (ab 2-6 Personen)


5 Tage Ambrym- Craig Cove - Port Vato - West-Camp (Benbow) - Marum - Nord-Camp - Ranon Bungalows - Craig Cove

 

Auf dieser Trekking-Tour besteigen Sie die Caldera von Ambrym und besuchen die beiden Vulkane Benbow und Marum. Dabei überschreiten wir die Insel Ambrym auf einer 3-tägigen Trekking-Tour und übernachten zwei Mal am Fuße der Vulkane in Zelten. Schließlich fahren wir mit dem Boot zurück nach Craig Cove.

 

Anfrage

Tag 1

Freitag

Port Vila – Craig Cove – Sam’s Guesthouse

Vormittag letzte Möglichkeit vor dem Abflug auf Ambrym noch Besorgungen in Port Vila zu machen, da es auf der Insel nur sehr gegrenzte Einkaufsmöglichkeiten gibt. Anschließend Transfer zum Airport.

Flug von Port Vila nach Craig Cove auf der Insel Ambrym um 11:30 – 12:20 mit NF230.

Vom Flugplatz gehen wir in den nahegelegenen Ort Craig Cove, wo wir in unsere Unterkunft in Sam’s Guesthouse beziehen.

Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 2

Samstag

Craig-Cove – Port Vato – West-Camp (- Benbow)

Früh morgens fahren wir mit dem Pickup-Truck von Craig-Cove westwärts entlang der Südküste in den kleinen Ort Port Vato (ca. 1 Stunde) von wo aus dann der eigentliche Aufstieg ins Landesinnere erfolgt. Hier treffen wir unsere Träger und Guides.

Wir starten unsere Tour in üppiger Vegetation und folgen einfachen Pfaden durch ausgetrocknete Flussläufe durch alle Vegetationszonen bis wir nach ca. 5-6 Stunden das West-Camp in der riesigen, annähernd vegetationslosen Caldera erreichen, in der sich auch die Vulkane Benbow und Marum befinden.

Je nach Wetterlage und Kondition können wir noch versuchen, den Kraterrand von Benbow zu erreichen. Der Aufstieg vom West-Camp zum ca. 5 Kilometer entfernten Kraterrand auf ca. 1.100 Metern Seehöhe dauert ca. 1 ½ Stunden. Am Abend schlagen wir am Rande der Ash-Plains auf ca. 700 Metern Seehöhe unsere Zelte auf und verbringen die Nacht.

Fahrzeit ca. 1 Std., Gehzeit: ca. 5 - 8 Std.

Zelt

Tag 3

Sonntag

West-Camp – Marum – North Camp

Noch vor Tagesanbruch brechen wir unser Lager im West-Camp ab und steigen vom Süden zum Kraterrand von Marum auf. Je nach Windrichtung und Wetterlage gibt es einen kurzen (ca. 2 Std.) und einen langen Weg (ca. 3 ½ Std.) zum Kraterrand von Marum. Hier bietet sich bei guter Sicht ein beeindruckendes Schauspiel des brodelndenden Lavasees. Anschließend steigen wir von Marum ab und wandern ca. 1 Stunde zum North-Camp.

ACHTUNG: Je nach Wetterlage und vorherrschender Windrichtung kann der Ascheregen, Rauch, giftige Gase und Dämpfe oder starker Regen die Begehung der Vulkane erschweren oder unmöglich machen!

Den Anweisungen der ortskundigen Führer und Träger ist daher im Interesse Ihrer Sicherheit unbedingt Folge zu leisten!

Gegen Abend schlagen wir am North-Camp unser Lager auf, wo wir Nacht im Zelt verbringen.

Gehzeit: ca. 4 - 5 Std.

Zelt

Tag 4

Montag

North-Camp – Ranvenlam – Ranon Bungalows

Am Vormittag beginnt dann der Abstieg über die Nord-Route, in den kleinen Ort Ranvelam an der Nordwestküste der Insel. Hier werden wir mit dem Pickup-Truck abgeholt und fahren ca. 1 Stunde zu den Ranon-Bungalows, die an einem langen, schwarzen Sandstrand liegen. Hier beziehen wir unsere Bungalows und werden nach Tagen der Entbehrung wieder ein ausgiebiges Abendessen und eine Dusche genießen.

 

Fahrzeit ca. 1 Std., Gehzeit: ca. 4 Std.

Tag 5

Dienstag

Ranon – Craig Cove

Am Vormittag können wir uns noch von der anstrengenden Trekking-Tour erholen und die Zeit für Ausflüge entlang des kilometerlangen schwarzen Sandstrände zu nutzen.

Nach dem Mittagessen besteigen wir dann ein Boot mit Außenbordmotor und fahren 2 – 2 ½ Stunden entlang der Küste zurück nach Craig Cove. Auf dem Weg dorthin haben wir die Möglichkeit, mit der Schleppangel das eine oder andere Abendessen zu fangen.

 

In Craig Cove beziehen wir wieder unsere Unterkunft in Sam’s Guesthouse. – Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

Fahrzeit 2-3 Std., Gehzeit 1 Std.

Tag 6

Mittwoch

Craig Cove – Port Vila

Zu Mittag Transfer zum Craig Cove Airport und Rückflug nach Port Vila mit NF231 um 12:30 bis 13:20.

Ankunft in Port Vila und Transfer ins Hotel.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Alle Transfers inkl. Flüge ab / bis Port Vila nach Craig Cove zu Land (Pickup) und Wasser (Boot)
  • Besichtigungen laut Programm inkl. aller Eintrittsgebühren, Nationalparkabgaben
  • Ortskundiger Reiseleiter auf der gesamten Tour
  • Alle Übernachtungen inkl. Halbpension
  • Alle Steuern und örtlichen Abgaben

Nicht eingeschlossen:

  • Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur
  • Mahlzeiten, außer den genannten
  • Flughafengebühren in Vanuatu – vor jedem Inlandsflug VUV 200,-- (ca. € 2,--, Stand eptember 2017 – Änderungen vorbehalten!)
  • Reiseversicherung