© Vanuatu Tourism Office
© Vanuatu Tourism Office
© Vanuatu Tourism Office
© Vanuatu Tourism Office
© Mag. Frank Tuschka

Vanuatu individuell entdecken

Termin: jeweils montags bis samstags ab / bis Port Vila


3 Tage Tanna mit Mt.Yasur - 4 Tage Efate - 5 Tage Espiritu Santo

 

Diese Tour wird ab einer Person durchgeführt und kann Ihren Wünschen entsprechend auch ganz individuell zusammengestellt, bzw. mit weiteren Tours auf Vanuatu kombiniert werden.

Den folgenden Reiseverlauf bieten wir als "Entdeckertour Vanuatu" exklusiv über Miller-Reisen in Deutschland an.

 

Anfrage

Tag 1

Montag

Ankunft in Port Vila

Ankunft in Port Vila und Transfer ins Resort, Rest des Tages zur freien Verfügung.

 

Bordverpflegung

Tag 2

Dienstag

Port Vila Sightseeing

Vormittags besuchen wir noch den Künstler Aloe Pilioko in seinem Atelier direkt am Meer, wo er in einem bunt bemalten Haus wohnt und malt. – Sein Garten ist geschmückt mit den traditionellen „Tam-Tams“, Totempfählen ähnlichen Holzskulpturen, die ursprünglich den verschiedenen Stämmen der Ureinwohnern Vanuatu’s zugeordnet sind.

 

Zu Mittag essen wir auf Erakor Island, wo wir die Möglichkeit zum Baden und Schwimmen haben oder einfach nur einen Drink genießen können. Am späteren Nachmittag besuchen wir u.a. das Nationalmuseum und erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Kulturen und Traditionen Vanuatus. 

 

Bevor wir zum Hotel zurückkehren, besuchen wir die Kava-Bar beim Chief-Nakamal, dem zentralen Versammlungsort der Häuptlinge Vanuatus. Dort können wir bei der Zubereitung des Nationalgetränks der Ni-Vanuatu zuschauen und auch verkosten können. - Vorsicht, nirgends ist der Kava stärker als in Vanuatu!

 

Fahrzeit  ca. 1 Std.

Tag 3

Mittwoch

Inselrundfahrt Efate

Heute umrunden wir die Insel Efate und legen zahlreiche Foto- und Badestops ein, etwa an der Blue Lagoon oder am Eton Beach. Auf unserer Fahrt sehen wir jahrhundertealte Banjobäume (Pang Pang Village) und besuchen Taka Village. Dort werden uns die Dorfbewohner mit traditionellen Tänzen empfangen.

 

Im Beach Restaurant essen wir zu Mittag und machen Anschließend eine kleine Bootsfahrt in einem Outrigger-Boot und können bei der Gelegenheit auch bei der Zubereitung des Lab-Lab, dem Nationalgericht der Ni-Vanuatu zuschauen und auch kosten.

 

Auf unserem Rückweg nach Vila besuchen wir noch ein kleines Museum der einheimischen Bevölkerung. Hier haben die Menschen im Laufe der Zeit verschiedene Überbleibsel der US-Armee aus dem II. Weltkrieg zusammengetragen, wie z.B. Cola Flaschen aus dem Jahr 1938. Nach einer etwa einstündigen Fahrt erreichen wir nach einem erlebnisreichen Tag Port Vila.

 

Fahrzeit ca. 4 Std.; Gehzeit ca. 1 Std.

Tag 4

Donnerstag

Port Vila – Tanna

 

Am Vormittag unternehmen wir einen Ausflug zum „Summit“, einem der schönsten und größten Botanischen Gärten im gesamten Südpazifik, von wo aus wir auch eine hervorragende Aussicht über Port Vila und die vorgelagerten Inseln haben.

 

Auf dem parkähnlichen Areal wird auch eine Sandelholz-Verarbeitung betrieben, wo verschiedene Beauty-Produkte erzeugt und vertrieben werden. Auch ein 900 Meter langer „Flug“ durch die Baumkronen des Dschungels auf der Zipline kann hier unternommen werden (nicht im Preis enthalten).

 

Auf dem Rückweg zum Flugplatz besuchen wir noch eine Kaffeerösterei besuchen, wo wir sowohl die Verarbeitung einer der besten Kaffeesorten aus Tanna sehen, aber auch frisch zubereitet probieren können.

 

Flug Vila - Tanna mit NF 238 VLITAH 14:30 - 15:10

 

Nach der Ankunft auf Tanna geht es mit geländetauglichen Fahrzeugen zum Whitegrass Resort, wo wir unsere Ocean View Bures beziehen. Das Resort bietet neben dem direkten Zugang zum Meer auch über eine sehr schöne Gartenanlage, Seekajaks, Bikes sowie Schnorchelausrüstung können direkt vor Ort ohne Aufpreis genutzt werden. Auch Pool und Internet-Anschluss sind vorhanden.

 

Gehzeit: 1 – 1 ½ Std.

Tag 5

Freitag

Shark Bay - Port Resolution - Mt. Yasur

Mit geländetauglichen Pick-Ups fahren wir um ca. 09:00 an die Südostküste Tannas, vorbei am Vulkan Mt. Yasur. In dem kleinen Ort Manuapen machen wir eine Wanderung zur Shark Bay, an der sich Riffhaie bis in unmittelbare Strandnähe locken lassen.Entlang des Black-Sand-Beach wandern wir in den Ort Port Resolution, wo Captain Cook einst ankerte und dem Ort den Namen seines Schiffes gab. Hier nehmen wir ein kleines Mittags-Picknick ein.

 

Rund um die Bucht befinden sich mehrere Fumarolen und heiße Quellen in denen die Einwohner des Dorfes ihren Jams kochen. Auch treten hier durch die vulkanische Aktivität verschiedene Mineralien an die Oberfläche, mit denen die Bewohner Tannas zu bestimmten Anlässen ihre Gesichter bunt bemalen.

 

Dort werden wir mit dem Pick-Up abgeholt und fahren zum Mt. Yasur, wo wir uns den Vulkan aus nächster Nähe anschauen können.

 

Bitte beachten Sie: Da die Intensität der Eruptionen nicht vorhersehbar ist, geschieht der Aufstieg zum Kraterrand auf eigene Gefahr und eigenes Risiko! Nach Einbruch der Dunkelheit Rückfahrt zu unseren Bungalows und Abendessen.

 

Fahrzeit ca. 3-4 Std.; Gehzeit ca. 3-4 Std.

Tag 6

Samstag

Surf-Beach & Wasserfall-Safari

Um ca. 9:00 fahren wir über die Insel Tanna in den abgelegenen Nordosten Tannas. Mit geländegängigen Allradfahrzeugen fahren wir durch den Urwald, wo wir auch auf Kaffee- und Jamsplantagen und riesige Banjon-Bäume sehen werden.

 

Bei einer kleinen Wanderung in eine Schlucht können wir in den natürlichen Wasserpools unterhalb des Louniel-Wasserfalles baden oder einfach nur die üppige Vegetation genießen.

 

Von hier aus fahren wir über kaum erkennbare Wege weiter an die Ostküste Tannas, wo wir an einem kilometerlangen Sandstrand mit den mitgebrachten Surfbrettern in der Brandung surfen können. An diesem menschenleeren Traumstrand nehmen wir auch unser Mittagspicknick ein. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Resort und Abendessen. 

 

Fahrzeit ca. 3 Std.; Gehzeit ca. 2-3 Std.

Tag 7

Sonntag

Tanna – Efate – Santo

Wir verlassen Tanna und fliegen zurück nach Port Vila NF241 TAHVLI 13:50 – 14:30 und Weiterflug nach Santo mit NF208 VLISON SS2  16:30 – 17:20.

 

Wir fahren in die Deco Stop Lodge über Luganville, wo wir uns am Swimmingpool mit einem Drink entspannen und die schöne Aussicht über die vorgelagerten Inseln genießen können.

Tag 8

Montag

Riri River – Blue Holes – Oyster Island

Wir fahren an die Ostküste von Espiritu Santo und steigen an einem Fluß auf Auslegerboote um. Damit geht es den Riri-River flußaufwärts und wir können im kristallklaren Wasser baden. Dabei erleben wir eine traumhafte, noch unberührte Urwaldlandschaft.

 

Nach einem Picknick brechen wir zu den Blue Holes auf. Dort tritt glasklares Grundwasser in großen, bis zu 15 m tiefen Löchern im Kalkgestein hervor. Bedingt durch den Kalk-Sand nimmt das Wasser eine fast unnatürliche Blaufärbung an. Sichtweiten von über 30 Metern sind hier keine Seltenheit. Hier werden wir schnorcheln.

 

Nach dem Mittagessen setzen wir auf die kleine Insel Oyster Island über, die wir am Nachmittag umwandern werden oder mit dem Kajak die umliegenden unbewohnten Inseln besuchen können (nicht im Reisepreis enthalten). Die Insel bietet zahlreiche Buchten und Sandstrände mit sehr guten Möglichkeiten zum Baden und Schnorcheln! Am späten Nachmittag fahren wir zurück ins Hotel.

 

Fahrzeit ca. 2 Std.; Gehzeit ca. 1-2 Std.

Tag 9

Dienstag

Tag zur freien Verfügung

Es besteht die Möglichkeit, mit dem Kajak zu den gegenüber gelegenen Inseln Aesi und Mavia zu paddeln oder einfach nur am Strand die Seele baumeln zu lassen.

Tag 10

Mittwoch

Besuch des Kustom-Villages Fanafo auf Espiritu Santo

Nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Minibus in ein abgelegenes Dorf und begegnen den Bewohnern, die hier ein einfaches, aber glückliches Leben führen. Bei einer kleinen Wanderung erfahren wir, welche Pflanzen sie anbauen und wie sie Landwirtschaft im Einklang mit der Natur betreiben.

 

Zu den traditionellen Tänzen und Gesängen der Dorfbewohner werden wir uns die Kava schmecken lassen, zu dem der Häuptling uns einlädt. Vorsicht, Kava aus Vanuatu gilt als einer der stärksten überhaupt! Kava, auch Rauschpfeffer genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Pfeffergewächse. Der Genuss von Kava wirkt entspannend. Das traditionelle Getränk wird meist aus dem Wurzelstock hergestellt und vor allem bei kulturellen Anlässen oder nach getaner Arbeit konsumiert.

 

Auf dem Rückweg schauen wir uns noch eine Kopra-Trocknerei an: Hier wird aus Kokosnüssen das Ausgangsprodukt für Kokusnuß-Öl (Kopra) hergestellt, das für das Einkommen der Landbevölkerung sehr wichtig ist.

 

Fahrzeit ca. 2 Std.; Gehzeit 30 Min.

Tag 11

Donnerstag

Tag zur freien Verfügung

Es besteht die Möglichkeit, mit dem Kajak zu den gegenüber gelegenen Inseln Aesi und Mavia zu paddeln oder einfach nur am Strand die Seele baumeln zu lassen.

Tag 12

Freitag

Rückflug nach Port Vila

Vormittag zur freien Verfügung und am Nachmittag fahren wir zurück zum Flughafen und fliegen zurück nach Port Vila.

NF211, SONVLI 13:20 – 14:00

Tag 13

Samstag

Rückflug

Vormittag zur freien Verfügung in Port Vila, Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug

Eingeschlossene Leistungen:

  • Alle Transfers inkl. Flüge ab / bis Port Vila nach Craig Cove zu Land (Pickup) und Wasser (Boot)
  • Besichtigungen laut Programm inkl. aller Eintrittsgebühren, Nationalparkabgaben
  • Ortskundiger Reiseleiter auf der gesamten Tour (optional)
  • Alle Übernachtungen inkl. Halbpension
  • Alle Steuern und örtlichen Abgaben

Nicht eingeschlossen:

  • Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Natur
  • Mahlzeiten, außer den genannten
  • Flughafengebühren in Vanuatu – vor jedem Inlandsflug VUV 200,-- (ca. € 2,--, Stand eptember 2017 – Änderungen vorbehalten!)
  • Reiseversicherung