© The Melanesian
© Erakor Island Resort
© Cocomo Resort
Sunset Restaurant, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows
© Sunset Bungalows Port Vila

Resorts auf Efate

Sunset-Bungalows, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows Port Vila

SUNSET-BUNGALOWS-RESORT

 

Die Sunset-Bungalows sind etwa 10-15 Fahrminuten von Port Vila an einer Lagune direkt am Wasser gelegen. Das Resort liegt ruhig und wird oft für Hochzeiten oder Flitterwöchler gebucht. Es gibt es auch eine eigene Hochzeitskapelle und verschiedene Hochzeits-Angebote und Packages. Jugendliche ab 18 Jahren sind willkommen.

Das Resort verfügt über Boutique-Studios mit Küche und Kochgelegenheit, ein Restaurant, Pool, Wasserfall und direkten Zugang zum Wasser. Alle Räumlichkeiten verfügen über einen Overwater-Balkon, Aircondition, Kührschrank, Safe, Flachbildschirm sowie Möglichkeiten zum Kaffee- und Teekochen. Auch gratis WLAN ist vorhanden.

 

Folgende Zimmer-Kategorien sind verfügbar:

  • Lagoon-View-Studio - Preis auf Anfrage
  • Waterfront Superior Bungalow - Preis auf Anfrage
  • Honeymoon Spa Bungalow - Preis auf Anfrage.
Sunset Bungalows, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows
sunset waterfall, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows Port Vila
Lagoon View Studio, Sunset-Bungalows, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows Port Vila
Superior Waterfront Bungalow, Sunset Bungalows, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows Port Vila
Sunset Tanna Bungalow, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows Port Vila
Superior Waterfront Bungalow, Port Vila, Vanuatu
© Sunset Bungalows

© Cocomo Resort

COCOMO-RESORT

 

Das Cocomo-Resort liegt in ruhiger Umgebung an einer Lagune direkt am Wasser. Dennoch gelangt man mit einem der zahlreichen Busse in wenigen Fahrminuten mitten ins Zentrum von Port Vila.

 

Das Resort verfügt neben den Gästehäusern über Bar & Restaurant, Swimming-Pool einen Kids-Club und einen schönen Sandstrand. Für Gäste stehen Kajaks zur Verfügung, mit denen man die Lagune und die nähere Umgebung vom Wasser aus erkunden kann. Familien mit Kindern sind willkommen!

© Cocomo Resort

 

Die Zimmer verfügen über eine eigene Veranda mit Blick auf Strand und Lagune, auch zusätzliche Betten sind verfügbar. Darüber hinaus gibt es sowohl AC als auch Deckenventilatoren sowie gratis WIFI.

 

Daneben gibt es noch Appartments mit voll ausgestatteter Küche mit Waschmaschine, ein geräumiges Wohnzimmer, eine große Veranda mit 6-er Sitzgruppe, TV, WIFI und ein geräumiges Schlafzimmer. Bei allen Zimmerkategorien ist Frühstück im Preis enthalten.

© Cocomo Resort

Folgende Zimmerkategorien werden angeboten:

 

  • Waterview Resort Room
  • Waterview SPA Resort Room
  • Waterview 2 Bedroom

 

Resort Appartments:

 

  • Deluxe SPA Villas
  • Waterfront Deluxe Spa Villa mit Über-Wasser-Terrasse.

 

Das Cocomo Resort eigent sich sowohl für Familien mit Kindern (ab 2 Jahren) als auch für Gäste, die sich in der eigenen Küche selber versorgen wollen. Hier fühlen Sie sich (fast) wie zu Hause!

© Cocomo Resort
© Cocomo Resort
© Cocomo Resort
© Cocomo Resort
© Cocomo Resort

© Erakor Island Resort

Erakor Island Resort

 

Erakor Island ist eine kleine Insel südlich von Port Vila, die ca. 600 Meter vom Festland entfernt ist. Dazwischen verkehrt ein Shuttle-Service mit Boot, das Gäste in wenigen Minuten zur und von der Insel bringt, von wo aus man bequem in wenigen Minuten per Bus im Stadtzentrum von Port Vila ist. Auf Erakore Island spürt und hört man nichts davon ausser das Rauschen des Windes in den Palmen oder das plätschern der Wellen am Sandstrand...

 

Das Resort verfügt über einen Spa, wo verschiedene Wellness-Behandlungen angeboten werden. Daneben kann man Kajaks benutzen, an langen Sandstränden baden und schnorcheln. Auch ein sehr gute Restaurant mit Bar sind vorhanden, sodass es eigentlich keine zwingenden Gründe gibt, an das Festland zu fahren.

© Erakor Island Resort

Die Zimmer, die sich in weniger als 10 Metern vom Strand befinden verfügen über Doppelbetten, Kühlschrank, Tee- und Kaffee-Kocher und WIFI.

 

Daneben gibt es auch einige luxuriöse Bungalows, die entland der Küste in einem tropischen Garten angelegt sind. Diese verfügen über ein großes Schlafzimmer, eine große Veranda und Fahrräder, um die Insel zu erkunden.

Einige dieser Bungalows verfügen über zwei Stockwerke mit seperaten Schlafzimmern, in denen bis zu 4 Personen untergebracht werden können. Daneben gibt es noch das "Aqua Blue Beach House", ein voll eingerichtetes Beach-Hause mit 4 Schlafzimmern und 50 m² großen, überdachten Veranda.

© Erakor Island Resort

Folgende Zimmerkategorien werden angeboten:

  • Garden Room
  • Lagoon Vilas
  • Oceanfront Spa Villas mit Whirlpool
  • Waterfront Family Loft mit 2 abgetrennten Schlafzimmern
  • Aqua Blue Beach House - Luxushaus mit 4 abgetrennten Schlafzimmern

 

Frühstück bei allen Kategorien inklusive.

Das Erakor Island Resort eigent sich für Familien und Gäste, die einerseits die Abgeschiedenheit und Ruhe einer einsamen Insel suchen, gleichzeitig aber doch in der Nähe einer Stadt mit allen ihren Unterhaltungsmöglichkeiten wohnen möchten.

© Erakor Island Resort
© Erakor Island Resort
© Erakor Island Resort
© Erakor Island Resort

© The Melanesian

MELANESIAN HOTEL

Das Melanesian Hotel liegt zentral in Port Vila auf einer Anhöhe. In nur 5 Minuten gelangt man zu Fuss ins Zentrum von Vanuatus Hauptstadt. In der näheren Umgebung befindet sich das Parlament, das Chief Nakamal sowie das Nationalmuseum von Vanuatu.

Das Hotel bietet neben einem Restaurant und Swimmingpool auch eine Bar mit Casino sowie Konferenzräume. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon, Flachbild-TV, Telefon und WLAN-Anschluss. 

Auch ein Spa sowie ein Tourdesk für Ausflüge auf Efate steht zur Verfügung. Als Freizeitaktivitäten werden Golf, Tauchen, Schnorchel-Touren, Windsurfing, Segeln oder Jetskies angeboten.

© The Melanesian

 

Es werden folgende Zimmerkategorien angeboten:

  • Hibiscus Room - Preis auf Anfrage
  • Hibiscus Appartment - Preis auf Anfrage
  • Melanesian Suite - Preis auf Anfrage
  • Orchid Room - Preis auf Anfrage
  • Superior Orchid Room - Preis auf Anfrage
© The Melanesian
© The Melanesian
© The Melanesian
© The Melanesian
© The Melanesian