© Paradise Tours
© Mag. Frank Tuschka
© Kolb
© Paradise Tours
© Paradise Tours

WWII-Tour & Million-Dollar-Point

© Mag. Frank Tuschka

Programm:

 

Während des zweiten Weltkrieges waren in Luganville ca. 100.000 US-Soldaten stationiert, darunter auch der bekannte Autor James A. Michener, der hier zu seinem Buch "Tales of the South Pacific" inspiriert wurde.

 

Wir folgen den Spuren der US-Stationierung und besuchen den Million Dollar Point, wo die Amerikanischen Streitkräfte nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Ausrüstung im Meer versenkt haben. Beim Schnorcheln können wir versenkte Autos, ein versenktes Schiff und die Überreste der Amerikanischen Armee sehen, die inzwischen von vielen bunten Korallen überwachsen werden. Der Million Dollar Point gilt heute als eines der schönsten Tauch- und Schnorchelreviere im Südpazifik.

 

Anschließend besuchen wir das Museum aus dem Zweiten Weltkrieg, das auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses errichtet wurde. Danach schauen wir uns einen abgestürzten B 17 Bomber an, der dort im Jahr 1942 im Dschungel kurz vor der Landebahn abgestürzt ist.


Worldwar II - Tour

© Mag. Frank Tuschka
© Mag. Frank Tuschka
© Mag. Frank Tuschka
© Mag. Frank Tuschka
© Mag. Frank Tuschka
© Mag. Frank Tuschka